Home
Wir über uns
Naturstein
Leistungen
Kaminverkleidung
Bäder
Küchen
Treppen
Böden
Außenbereiche
Aufmaß & Verlegung
Sonderanfertigungen
Pflegemittel
Aktuelles
Stellenangebote
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Links / Partner
Fotogalerie

Auf die richtige Pflege kommt es an... 

Naturstein ist ein edles Material, dass über Jahrtausende entstanden ist. Er besticht durch seinen dekorativen Charakter, wobei jedes Stück Stein ein Unikat darstellt.

Damit Sie auch dauerhaft Freude an Ihrem Naturstein haben, ist es wichtig, die jeweilige notwendige Reinigung und Pflege der verschiedenen Materialien zu berücksichtigen.

Nicht alle Pflege- und Reinigungsprodukte sind für jeden Naturstein geeignet. Jeder Naturstein weist unterschiedliche Merkmale und Eigenschaften in seiner Beschaffenheit auf - daher bedarf es auch individueller Bearbeitung und Pflege.

 

Reinigen 

Man unterscheidet zwischen

- Grundreinigung:         bedeutet die vollständige Entfernung alter und neue   Verlegemittel-, Pflegemittelrückstände oder Verschnutzungen aller Art

- Unterhaltsreinigung:   beschreibt, in regelmäßigen Abständen eine  wiederholte Reinigung der Oberfläche durchzuführen

 

Schützen

Je nach Beschaffenheit des Materiales ist es sinnvoll diesen durch eine Schutzbehandlung fleckunempfindlich machen.Hierzu gibt es spezielle Öle, Wachse und Imprägnierungen (mit und ohne Farbtonvertiefer), die Ihren Naturstein schützen.

 

Pflegen

Damit Sie sich auch über Jahre an Ihrem Natustein erfreuen können, ist die richtige Unterhaltspflege von Bedeutung. Mit speziellen Pflegeprodukten halten Sie Ihren Stein dauerhaft schön und wertbeständig.

Je nach Beanspruchung und Verschmutzung ist allerdings eine von Zeit zu Zeit durchzuführende Grundreinigung unumgänglich.

 

 

 

Schutz & Pflege

Neben einer fachgerechten Verlegung mit geigneten Verlegematerielien ist die Verwendung von speziellen Natursteinprodukten zum Schutz, Pflegen und Reinigen von großer Bedeutung - damit Sie den Wert ihres Natursteines erhalten!

 

 

 

 

 

 

Wasser allein reicht nicht aus

Warum reicht Wasser nicht aus, um Steinböden effektiv zu reinigen?

Wasser besitzt eine hohe Oberflächenspannung, sodass es nicht immer in die kleinen Poren des Steines eindringen kann; dies ändert sich durch Hinzufügen eines Tropfen "Spülmittels", wobei darauf zu achten ist, dass richtige Pflegemittel für Naturstein zu benutzen. Ein "scharfer" Reiniger könnte die Struktur und die Oberfläche Ihres Steines zerstören.

Um Ihren Naturstein unempfindlicher zu machen, wendet man Imprägnierungen an, die das Eindringen und besonders das Einziehen von Schmutz und Flüssigkeiten wie z.B.Seifenreste verhindern sollen.

Allerdings ist es wichtig vor diesem Schritt eine Grundreinigung mit speziellen Reinigern ( z.B. Zementschleier - Entferner ) durchzuführen - eine Grundreinigung ist eine Intensivreinigung, die  nach Abschluss der Bauarbeiten erfolgt. Diese Bauabschlussreinigung gewährleistet, dass der Belag porentief rein ist und dadurch erst aufnahmefähig für eine Imprägnierung oder Versiegelung ist.

 

Die richtige Verlegung

Bei der Wahl eines Natursteins ist allerdings nicht nur die Art der Verwendung von Bedeutung, sondern ebenso die Richtige Verlegung und Pflege des Materials.

Aufgrund besonderer Eigenschaften des Gesteins und die damit verbundenen möglichen Auswirkungen bei falscher Verarbeitung (z.B. Ausblühungen und Verformungen) müssen bei der Verlegung spezielle Produkte, wie z.B. Dick-,
Mittel-, Dünnbettkleber, Verfugungsmittel, Dichtstoffe, etc. verwendet werden, die dem jeweiligen Naturstein entsprechend, geeignet sind.
 
 
                              

 

 

 

 

 

 

 

Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl an Imprägnierungen und Pflegemitteln von führenden Herstellern wie Möller, Akemi, Lithofin, Bellinzoni, u.a.


 

 

Wöhler Natursteine - Zuschnitte - Verlegung - Marmor - Granit - Schiefer - Quarzit - Schützenstr. 3, 53721 Siegburg
Tel. 02241 - 381077 / info@natursteinwoehler.de